Rückblick – Gebärdentreff am 27.01.2018

Veröffentlicht am 02.02.2018

Am Samstag, den 27.01.2018 kam Herr Schneider von der Firma Tess zu Besuch ins Gehörlosenzentrum Zwickau. Er erklärte den Notruf für Menschen mit Hörbehinderung, wenn diese einen Arzt, Feuerwehr oder Polizei benachrichtigen müssen. Der Referent informierte zudem über den Telefondienst „TESS“ für private und berufliche Anlässe. Im Anschluss konnten die Gäste die Technik selbst testen und Ihre hörenden Freunde oder Angehörige mittels einer Verbindung zu einem Gebärdensprachdolmetscher anrufen.

Nochmals Herzlichen Dank an Herrn Schneider.